Wolfsbarsch-Saison 2014

22.08.2014


Tja, nun ist es schon über 8 Wochen her das ich etwas über die Wolfsarschsaison gepostet habe, viel positives gibt es nicht zu berichten. So wie die Saison begonnen hat, so präsentiert sich ihr Verlauf. Eine derart schlechte Saison habe ich noch nie miterlebt. Angefangen von der Westerschelde im Süden bis hinauf zum Noorkop bei Den Helder laufen kaum bis gar keine Fangmeldungen ein, nicht das die Angler ihre Fänge für sich behalten wollen, es gibt kaum etwas zum Fangen. Woran es liegt ist meines erachtens wieder rein spekulativ. Liegt es an der Überfischung, an dem Wind (von Mai bis zum Anfang August, stand die Nordseeküste unter Einfluss eines starken Nordwindes) oder an den fehlenden Makrelenschwärmen...? Oder ein Mix aus allen negativen Einflüssen..., man kann nur hoffen das es sich zum Saisonende (der hoffentlich noch weit entfernt liegt) etwas bessert. *Fingercross*

PS: Auch an der heimischen Küste läuft es dramatisch schlecht...

08.06.2014

Die ersten paar Wochen der Saison scheinen einem die Fische nicht direkt an den Haken zu springen. Man muß oft viele Stunden den Köder in Richtung Horizont feuern um ein paar Barsche ans Band zu bekommen. Zum Glück sind viel gute Fische dabei.

Die Barsche scheinen jetzt überall an der Küste aktiv zu sein, Fangmeldungen von Vlissingen bis Den Helder und sogar von den Inseln.


14.05.2014

So, jetzt mal 'Butter bei die Fische'. Man hört zwar von Fängen an der zeeuwsen (Zeeland) Küste, aber zu Gesicht bekommen hat man noch keinen Barsch. Am Europoort dümpeln die Fänge noch vor sich hin... aber mittlerweile scheinen die Barsche in allen Häfen angekommen zu sein.

Gerüchten zufolge sollen auch die ersten Barsche in Ijmuiden gefangen worden sein... ich bleibe am Ball und werde berichten wenn sich was in Noordholland tut.

Ein Barsch von heute Nachmittag, Danke Kurt Koch (Zeeland)!!

21.04.2014

Tadaaa, die magischen 12°C sind geknackt und die ersten Fangmeldungen von Wölfen auf Kunstködern flattern ins Haus. Jedoch sollte man bedenken das es sich hier um die Wassertemperatur dicht am Ufer handelt. Was auch für die Zahl der Fänge spricht. Noch sind die Fangzahlen verhalten, doch in den nächsten Tagen könnte es sich ändern. Wem es jetzt an die Küste zieht, dem kann man schon die Daumen drücken. Also ran an die Nordseewölfe!!


07.04.2014

Uhh, so langsam werde ich nervös. Aber es wird mit Sicherheit noch etwas dauern. Die Wassertemperatur weiter draußen auf der Nordsee, dümmpelt noch bei 10°C. Also noch ein paar Tage, so ca. 2 Wochen... aber dann :-).


01.04.2014

...und die Werte steigen, wie meine Nervösität. Und auch die ersten Wolfsbarschsignale kommen von der Küste. Die ersten Wrackbarsche wurden gelandet und selbst die Brandungsangler mumkeln mit den ersten Fängen. (Kein Aprilscherz!!)


24.03.2014

#Tamtaramtamtam#

Wassertemperatur bei Vlissingen:


Jo, für Freudensprünge ist es noch zu früh... aber sie steigen :-). Grade im Netz gesehen, Stefan Schorn von Norderney hat auf seiner HP auch etwas über das Wolfsbarschangeln auf der Insel gepostet... schaut mal vorbei.


17.03.2014

Der Saisonstart liegt zwar noch vor uns, doch die Vorfreude ist die Beste... bzw. das Beste was man daraus machen kann. Tackle sortieren, Rollencheck (vielleicht ist ja noch Sand vom letzten Jahr im Getriebe...) Ködercheck (...rostige Haken tauschen), gehören zur Vorfreude wie der wöchentliche Temperaturcheck des Nordseewassers. Man will ja den Start nicht verpassen und dieser liegt bei den magischen 12°C. Aber davon sind wir ja noch weit entfrernt.