Mein Kajak, ...dein Kajak?

Mein Kajak: Hobie Outback 2015

Upgrade:

Turbofinnen am Mirage Antrieb + großes Ruderblatt

Yakattack GEARTRAC GTTL90: Schienensystem um Rutenhalter, Geber Armmount oder Echolot zu befestigen.

Ein HOBIE POWER KIT für die Stromversorgung. Da ich nur ein kleines Lot benutze, reicht mir der eine, kleine Batterieblock.

HOBIE RECTANGULAR TWIST AND SEAL HATCH am Sitz, anstelle des üblichen, runden TWIST AND SEAL HATCHE.

Ja, er ist längst eingebaut. Ich muss mich nicht verbiegen, um an mein Tackle im RECTANGULAR TWIST AND SEAL HATCH zu kommen. Baut man ihn  diagonal zum Sitz ein, hat man das Problem mit den Beinen, die sind dann im Weg.

Obwohl ich ein 2015er Modell besitze, das eine Vorrichtung für einen Transeducer im Rumpf einegarbeitet hat, verwende ich gerne den Geber im vorderen Bereich, quasi direkt unter meiner Rutenspitze zum Verticalsharpshooting. Zu deutsch: zum Vertikalfischen direkt unter der Rutenspitze.

Das wäre es mit den Besonderheiten.... bis jetzt.

- TackleBox:

Bierkasten-Störtebecker + 2x Rodholder Hobie +2x HOBIE ROD LEASH. Die Bierkiste komplett gestrippt, Rodholder angeschraubt, mit ROD LEASHES versehen... fertig.

Im Detail:


Und deins?

Schickt mir gerne eure Fotos und eure Yakvorstellung, Bilder&Text an rob(at)wolfsbarsch.com